Last-Minute-UNCHAIN: Kräftiger Rabatt für Spätbucher

In eineinhalb Wochen beginnt in Hamburg die UNCHAIN-Konferenz. Neben einigen Ergänzungen im Programm warten die Veranstalter nun mit einem Spätbucher-Rabatt von 50 Prozent auf.

Vom 31. Mai bis zum 1. Juni wird in der Hamburger Speicherstadt mit der UNCHAIN die größte Kryptowährungs-Konferenz stattfinden, die es in Deutschland jemals gegeben hat. Fast dreißig Top-Speaker werden vortragen; das Themenspektrum erstreckt sich auf alles, was die Szene bewegt: Von Bitcoin über Altcoins zu ICOs, dem Lightning-Netzwerk und anderen Blockchain-Anwendungen.

Da noch einige Tickets übrig sind, haben sich die Veranstalter entschlossen, ein begrenztes Kontingent an Karten für Spätbucher mit einem Rabatt von 50 Prozent herzugeben. Wer Interesse hat, kann beim Ticket-Kauf den Rabattcode UC18BTCBLG eingeben.

Neu hinzugekommene Speaker sind David Schwartz von Ripple, Ben Steward von Blackbox, Jed Gran, der mit Identitätsnachweisen arbeitet, und Sebastian Valdecantos von EOS. Laut einem Veranstalter ist die Konferenz nicht nur inhaltlich, sondern auch im Publikum sehr international ausgerichtet, da zwei Drittel der Tickets ins Ausland verkauft worden sind.

Das Bitcoinblog.de ist Medienpartner von UNCHAIN. Daher lest ihr hier immer wieder etwas über die Konferenz. Aber ich selbst bin auch recht begeistert darüber, was die Veranstalter auf die Beine gestellt haben, und freue mich schon sehr darauf, Ende Mai nach Hamburg zu reisen. Noch mehr würde ich mich freuen, wenn ich dort den einen oder anderen Leser treffen würde …